Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe

Filmplakat © siehe Verleih
Genre: Komödie / Science Fiction
Länge: 94 Min.
FSK: ab 6 Jahren

Darsteller: Louis de Funès (Claude Ratinier), Jean Carmet (Francis Chérasse), Jacques Villeret (Der Außerirdische), Claude Gensac (Amelie Poulangeard), Henri Génès (Polizist), Marco Perrin (Der Bürgermeister), Christine Dejoux (Francine), Gaëlle Legrand (Catherine Lemouette), Philippe Ruggieri (Robert), u.v.a.

Regie: Jean Girault


STORY

Bauer Claude Ratinier (Louis de Funès) und sein buckliger Nachbar Francis Chérassvom Weiler Les Gourdiflots e (Jean Carmet) haben nicht mehr viel vom Leben zu erwarten. Im Wesentlichen vertreiben die beiden sich die Zeit auf ihrem abseits gelegenen Bauernhof mit fröhlichem Trinken von Wein und Pernod sowie dem Essen selbstgekochter Kohlsuppe.

Eines Tages verursacht diese in Verbindung mit dem Pernod bei den beiden derartig heftige Blähungen, dass die Geräusche im Weltall aufgefangen werden. Noch in der Nacht landet ein Außerirdischer (Jacques Villeret) mit seinem Raumschiff auf dem Hof und steht vor der Tür von Claude. Der glaubt zunächst an eine Illusion infolge seines Alkoholkonsums, jedoch ist der Besucher real und sehr interessiert an der Kohlsuppe.

Nachdem der Außerirdische eine Kostprobe mit zu seinen Artgenossen hat nehmen können, kommt dieser immer wieder zu den beiden Alten, um Kohlsuppe für die Bewohner seines kleinen Planeten Oxo nachzufassen. Er ist so dankbar, dass er dem alten Claude einen Wunsch erfüllt: Er holt seine vor zehn Jahren verstorbene Gattin Francine (Christine Dejoux) ins Leben zurück.

Jedoch richtet sich der Außerirdische nach einem Bild, auf dem Francine etwa 20 Jahre alt ist. So folgt der ersten Freude schnell die Ernüchterung, als Claude feststellen muss, dass er der bildhübschen jungen Frau aufgrund des erheblichen Altersunterschiedes nicht mehr gewachsen ist ...

- "Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe" ist eine schräge französische Filmkomödie mit Louis de Funès ("Fantomas", "Der Gendarm von Saint Tropez") aus dem Jahr 1981. Die "intergalaktische Lachmuskel-Attacke" (TV Movie) ist für viele heute noch Kult.


© STUDIOCANAL GmbH / Texte: © wickipedia